Der Plattfuß

 Mit Einlegesohlen von Align behandeln Sie nicht alleine die Symptome, sondern beugen auch der Ursache des Plattfußes vor!

Was ist ein Plattfuß? Der Begriff Plattfuß bezeichnet einen Zustand, bei dem das Längsgewölbe des Fußes abgeflacht ist – das bedeutet, dass die ganze Fußsohle den Boden berührt.
In der Regel haben Babys und Kleinkinder Plattfüße, da ihre Füße noch nicht vollständig entwickelt sind. Bei manchen Menschen entwickelt sich das Längsgewölbe des Fußes jedoch nie und gerade in diesen Fällen spricht man von einem Plattfuß.
Ein Plattfuß kann zu einer Überlastung des Fußes führen, was in Fuß und/ oder Wade schmerzhaft sein kann. Die Schmerzen kommen meist am Ende des Tages, gelegentlich begleitet von einer Schwellung des Fußes.
Plattfuß kann auch zur Entwicklung einer schiefen Körperhaltung mit Schmerzen im unteren und oberen Rücken führen.
Wenn die Fehlstellung lähmende Schmerzen im Körper und in den Füßen verursacht, kann eine Operation notwendig sein.

Was sind die Ursachen für einen Plattfuß?

Ein Plattfuß kann angeboren und erblich bedingt sein, aber er kann auch aufgrund anderer Probleme entwickelt werden, wie zum Beispiel:

  • Zu kurze Achillessehne, wodurch der Sehnenstrang der Fußsohle beim Gehen überlastet wird. Hierdurch werden die Fasern gedehnt, so dass ein Plattfuß entsteht.
  • Nervenstörungen wie Spina Bifida (Meningozele) und spastische Lähmungen
  • Zusammengewachsene Vorfußknochen
  • Einreißen oder Schwäche des M. Tibialis posterior, welcher einer der wichtigsten stabilisierenden Unterschenkelmuskeln ist und dessen Aufgabe es ist, den Fuß aufrecht zu halten.
  • Frakturen im Rück- oder Mittelfuß
  • Kinderlähmung oder Gelenkrheumatismus

Indlægssåler - Plantar fasciitis

  • Mehr als 100.000 Kunden haben schon gekauft
  • Effektiv bei Plattfuß
  • Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Nur EUR 54,-

Indlægssåler platfod

Auf diese Weise hat es Susanne geholfen

Die Susanne Hönke hat Platt-, Senk- und Spreizfüsse mit starker Innendrehung.
 
Ich trage die Sohlen seit 6 Wochen und bin sehr zufrieden. Diese Einlagen lassen sich in jedem Schuh verwenden und sind sehr bequem.
Ich war zuerst stutzig, wie die dezenten Außenkanten meine Pronation verhindern sollen.
Aber scheinbar erinnern die Sohlen meine Füße daran, eine bessere Haltung anzunehmen. Es funktioniert jedenfalls.
Ich empfehle die Einlagen und mit der Geld-zurück-Garantie kann man es doch mal ausprobieren. Ich bereue es keinesfalls.

 
 
Sehen und hören Sie die persönlichen Erlebnisse anderer Personen mit Align Footwear®.

Behandlung eines Plattfußes

Führt der Plattfuß zu heftigen Beschwerden, kann eine Operation notwendig sein. Obwohl ein chirurgischer Eingriff ein gutes Resultat erzielen kann, dauert es leicht ein Jahr des Trainings, bevor Sie die positive Wirkung des Verfahrens spüren. Beim Plattfuß eines Erwachsenen handelt es sich um einen chronischen Zustand. Wenn er nicht behandelt wird, kommt es zu einer allmählichen Verschlechterung. Es ist daher wichtig, früh mit der Behandlung zu beginnen. Auf diese Weise kann man den chronischen Folgeschäden vorbeugen, welche bei unbehandelten Fällen, besonders bei älteren Menschen, bekannt sind. Wenn man korrigierende Schuheinlagen verwendet, wirken diese den Schmerzen entgegen und können wahrscheinlich einer Verschlechterung des Zustandes entgegen wirken.

Bei einer akuten Entzündung der Sehne kann man mit entzündungshemmender Medizin, wie z.B. schmerzlindernder Creme behandeln und dafür sorgen, dass der Fuß ruhig gestellt wird.

Kinder und Jugendliche mit flexiblen Plattfüßen sollten Einlagen verwenden, die das Fersenbein aufrichten, um eine normale Gangabwicklung zu gewährleisten.

Was kann Align Footwear® tun?

Align Footwear® Einlegesohlen tragen dazu bei, Plattfüße erheblich zu reduzieren.
Ein Plattfuß entsteht, wenn das Sprunggelenk nach innen kippt, was dazu führt, dass der Wölbungsmuskel erschlafft und abflacht. Dieses streckt die Sehne unter dem Fuß und verursacht unnatürliche Spannungen. Align Footwear® Einlegesohlen richten den Fuß in eine neutrale Position aus. Es geht nicht darum, ein künstliches Gewölbe unter dem Fuß zu platzieren, sondern im Gegenteil darum, die volle Mobilität des Fußes zu erhalten und die Fußmuskeln zu aktivieren.

Es mag so aussehen, als würde die Fußsohle das Problem verursachen, aber tatsächlich ist es das Sprunggelenk. Wenn der Knöchel nach innen kippt, zwingt er den Mittel- und Vorfuß zu einer nicht besonders optimalen Stellung, die somit flache/ platte Füße verursacht. Dem Körper fällt es damit sehr schwer sich vorwärts zu bewegen, was in Müdigkeit und biomechanischem Stress resultiert. Überpronation kann die gesamte Körperhaltung negativ beeinflussen und unnötige Belastung auf Knöchel, Knie, Hüften, Nacken und Rücken verursachen.

Die Align Footwear® Einlegesohlen steigern unsere Beweglichkeit, unseren Komfort und unsere Leistungsfähigkeit. Sie fördern eine bessere Körperhaltung und Körperanpassung an Ihre kinetische Kette und steigern Ihr Wohlbefinden. Wenn Ihr Körper durch die Sohlen korrekt in der natürlichen Haltung geht, wird die Belastung bei jedem Schritt gleichmäßiger verteilt. Unsere Einlegesohlen reduzieren destruktive Schockwellen, welche jedes Mal, wenn Ihre Füße auf dem Boden auftreffen, durch den ganzen Körper gesendet werden. Dies bedeutet geringeren Druck und möglicherweise zurückgehende Entzündungen in Ihren Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern.

Unsere Sohlen richten Ihre Ferse mit Hilfe von drei Stützpunkten auf, auf die wir sogar das Weltpatent besitzen. Durch das Aufrichten der Ferse in eine gerade Stellung werden auch Ihre Knie, Hüften und Schultern aufgerichtet. Dies hat bei vielen unserer zufriedenen Kunden eine deutliche Schmerzlinderung bewirkt – durch die Aufrichtung des Körpers in eine gerade und natürlichere Position können auch Schmerzen in Verbindung mit einem Plattfuß gelindert werden.


60 Tage Geld zurück Garantie

Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Ring til Mette Fly hvis du har spørgsmål

Fragen und Antworten?

Rufen Sie +45 22 933 933
oder kontakt@alignfootwear.de

Bei Nutzung der Homepage lassen Sie die Anwendung von Cookies zu. Weitere Informationen – Zulassen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite wurden aktiviert, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie die Homepage weiterhin anwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf Zulassen klicken, wird dies als Ihre Zustimmung betrachtet.

Schließen