Fußgewölbe

Häufig sind die Schmerzen im Zusammenhang mit der Sportausübung – insbesondere beim Laufen – auf das Fußgewölbe und die Sehne konzentriert. Bei jedem Schritt, den Sie tun, wird die Sehne, die hinten das Fersenbein und vorne die fünf Zehen verbindet, gedehnt.

Was ist eine Entzündung der Fußsehnenplatte?!

An der Fußunterseite befindet sich eine Bindegewebeplatte, die Fußsehnenplatte, die sich vom Fersenbein wie ein Fächer bis nach vorn zu den Zehen ausbreitet. Die Entzündung der Fußsehnenplatte ist ein Reizzustand am Sehnenansatz am Fersenbein, der zu Verkalkung am Sehnenansatz am Knochen führen kann. Die Sehne versteift dadurch und es können bei Bewegung innen leichte Risse entstehen. Die Entzündung der Fußsehnenplatte ist eine der häufigsten Ursachen für Schmerzen unter der Ferse.
Es ist wichtig, die ersten Anzeichen ernst zu nehmen, da Sehnenprobleme langwierig sein können, wenn sie ignoriert werden. Bei beginnendem oder „falschem“ Wundsein im Fußgewölbe müssen Sie daher sofort die körperlichen Tätigkeiten, die die Schmerzen hervorrufen, beenden und vermeiden. Es ist wichtig, die Ursache zu finden.

Was kann zu Schmerzen in der Wölbung führen?

  • Plattfuß oder Überpronation beim Gehen oder Laufen.
  • Plötzliche Erhöhung der Dauer, der Distanz oder Wechsel zu einer harten Unterlage beim Laufen.
  • Hohlfuß
  • Gebrauch von Schuhen, die nicht zu Ihrem mittleren Gewölbebogen passen oder keine Stoßabsorption haben.
  • Übergewicht

Die meisten Fälle sind auf eine Überbelastung des Sehnenansatzes am Fersenbein zurückzuführen. Wiederholte Überbelastungen in Form von Laufen und Absetzen sowie langes Stehen sowie insbesondere harte Unterlagen können zu starken Schmerzen in der Wölbung führen.
Man kann auch dann eine Entzündung der Fußsehnenplatte entwickeln, wenn man für lange Zeit auf einer harten Unterlage steht, und bei Sport, der viele Sprünge enthält. Auch eine abweichende Fußstellung wie z.B. ein Hohlfuß oder Plattfuß kann ein erhöhtes Risiko darstellen.
Schuhe, die nicht zu Ihren Füßen passen, können ebenfalls viele Schmerzen bereiten – wenn Sie beispielsweise Schuhe mit einer hohen Gewölbestütze tragen und gleichzeitig ein niedriges Fußgewölbe oder Plattfüße haben, wird dies bei Ihnen starke Gewölbeschmerzen verursachen, wenn Sie laufen.
Eine Entzündung der Fußsehnenplatte entwickelt sich nach und nach und kommt oftmals durch steigende Schmerzen direkt vor dem Fußballen und ein wenig zur Innenseite des Fußes hin zum Ausdruck. Die Schmerzen werden üblicherweise beim Gehen oder Laufen ausgelöst, wenn man auf dem Fuß auftritt. Nach und nach können die Schmerzen auch in der Ruheposition auftreten, meist in Form von Morgensteifigkeit oder Schmerzen.
Wenn der Fuß aktiv geworden ist und sich aufgewärmt hat, können sich die Schmerzen wieder legen. Ab und zu strahlen die Schmerzen nach vorne und können den größten Teil der Fußunterseite umfassen. Oftmals tut es auch weh, wenn man auf den Bereich unterhalb des Fersenknöchels drückt. Es empfiehlt sich, den Belastungsschmerzen unter der Ferse relativ schnell beizukommen, da sich der Zustand andernfalls schwer beheben lässt.

Indlægssåler - Plantar fasciitis

  • Mehr als 100.000 Kunden haben schon gekauft!
  • Effektiv gegen Gewölbter Fuß
  • Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Nur 54€

Behandlung von Entzündungen der Fußsehnenplatte

Streckübungen der Bindegewebsplatte können effizient sein. Die Übungen kann Ihnen Ihr Hausarzt oder Physiotherapeut zeigen. Wenn Sie mit dem Lauftraining wieder beginnen, hat dies langsam und schrittweise zu erfolgen, und selbstverständlich müssen die Schuhe in Ordnung sein, d.h. man braucht gute Laufschuhe stoßabsorbierenden Fersen. Außerdem kann man die Fußsehnenplatte durch das Tragen von Schuhen mit einer Gewölbestütze entlasten.

Bleiben die Fortschritte trotz langsamen Reha-Maßnahmen aus, kann man eine medizinische Behandlung mit Arthritismedikamenten in Erwägung ziehen oder eine Injektion mit dem Hormon der Nebennierenrinde probieren.

Wenn man auf die ersten Symptome schnell reagiert und das Fußgewölbe sowie die Ferse von der Schmerz auslösenden Tätigkeit entlastet, wird die Entzündung der Fußsehnenplatte oftmals nach kurzer Zeit verschwinden. Überhört man die Signale, und insbesondere dann, wenn die Sehne dicker geworden ist, riskiert man einen langen Rehabilitationsverlauf.

Sie können häufig bei einem Physiotherapeuten ein Scanning durchführen lassen, das eine Entzündung der Fußsehnenplatte nachweisen kann. Eine Entzündung der Fußsehnenplatte wird mit Entspannungsübungen und anderen Weichteilbehandlungen therapiert. Bei einer aktiven Entzündung kann das Hormon der Nebennierenrinde injiziert werden, um die Entzündung zu vermindern.

Wenn die Ursache in einer Fehlstellung im Fuß beim Gehen oder Laufen zu finden ist, ist es wesentlich, passende Schuhe zu tragen, die die korrekte Stütze bieten. Eine gute Stoßabsorption ist sehr wichtig. Ein Physiotherapeut oder Fußtherapeut kann Sie beraten und beurteilen, ob Änderungen bei den Schuhen u.a.m. vorgenommen werden sollten. Einlagen können eine effiziente und tragbare Lösung sein.

Was können Sie selbst tun?

Entspannungsübungen, die Ihnen ein Physiotherapeut, Ihr Hausarzt oder ein Fußtherapeut zeigen kann, können Wunder wirken – hierunter Entspannungsübungen. Prüfen Sie, ob Sie passende Schuhe / Laufschuhe verwenden.

Was kann Align Footwear® tun?

In vielen Jahren der Forschung in unserer Dreipunkttechnologie haben wir ein Design entwickelt, das den Knöchel mit bis zu 32 % in eine neutralere Stellung bringt, und eine eventuelle Pronation – schiefer Gang – reduziert sich um bis zu 27 %. Die Sohlen bringen darüber hinaus das Schienbein mit bis zu 40% in eine neutralere Stellung. Diese Stellung von Knöchel und Schienbein ist der Schlüssel zur Reduzierung von Schmerzen, Müdigkeit, Pronation und Supination. Durch eine Unterstützung des Fußes an der Seite erhalten wir auch die volle Beweglichkeit in unseren Fußmuskeln, was wir nicht erreichen können, wenn wir nur eine Stütze unter dem Fuß anbringen, wie zum Beispiel mit einer Pelotte oder einer „künstlichen“ Gewölbestütze. Mit Hilfe der drei Stützpunkte, für die wir das Weltpatent halten, verteilen sich das Körpergewicht und dadurch die Belastung für den Fuß und somit das Gewölbe optimal.

Die Align Footwear® Einlegesohlen steigern unsere Beweglichkeit, unseren Komfort und unsere Leistungsfähigkeit. Das fördert eine bessere Körperhaltung und Anpassung an Ihre kinetische Kette und verbessert Ihr Wohlbefinden. Wenn Ihr Körper in der natürlichen Stellung korrekt geht, verteilt sich die Belastung mit jedem Schritt, den Sie gehen, gleichmäßiger. Unsere Einlegesohlen reduzieren destruktive Schockwellen durch Ihren ganzen Körper – jedes Mal, wenn Ihre Füße auf den Boden treffen. Dies bedeutet weniger Druck und weniger Entzündung in Ihren Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern.


60 Tage Geld zurück Garantie

Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Ring til Mette Fly hvis du har spørgsmål

Fragen und Antworten?

Rufen Sie +45 22 933 933
oder kontakt@alignfootwear.de

Bei Nutzung der Homepage lassen Sie die Anwendung von Cookies zu. Weitere Informationen – Zulassen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite wurden aktiviert, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie die Homepage weiterhin anwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf Zulassen klicken, wird dies als Ihre Zustimmung betrachtet.

Schließen