Schmerzen in den Hüften

 Mit Einlegesohlen von Align behandeln Sie nicht alleine die Symptome, sondern Sie beugen der Ursache der Schmerzen in den Hüften vor!

Warum tun unsere Hüften weh?

Schmerzen in den Hüften Erwachsener können auf eine Reihe von verschiedenen Problemen zurückzuführen sein, bei denen es davon abhängt, wie die Schmerzen entstanden sind, wie lange sie vorlagen und wo sich die Schmerzen lokalisieren. Es kann sich um eine Verzerrung in einem Muskel oder an einem Sehnenansatz, um eine Reizung der Schleimhaut oder eines Schleimbeutels oder auch um einen eigentlichen Schaden am Knorpel handeln. Eine häufige Ursache von Hüftschmerzen ist ein schiefes Becken.

Sie können entweder falsch gestanden, falsch gesessen oder falsch geschlafen haben – entweder über einen kurzen Zeitraum oder jahrelang. Vielleicht haben Sie eine schwere Tasche getragen, die schief auf dem Rücken saß und die eine Seite stärker gemacht hat als die andere. Womöglich haben Sie einen Schaden gehabt, der Sie zwang, sich für längere Zeit schief zu bewegen, um mit der gesunden Seite des Körpers zu kompensieren und den Schaden zu schonen. Vielleicht haben Sie in einseitigen und schiefen Stellungen gearbeitet. Oder aber Sie haben eine oder mehrere Arbeitsstellungen, bei denen Sie die eine Seite mehr gebrauchen als die andere.

Schmerzen in der Hüfte bei Erwachsenen können eine Reihe von verschiedenen Ursachen haben. Es kann sich um eine Verzerrung in einem Muskel oder an einem Sehnenansatz, um eine Reizung der Schleimhaut oder eines Schleimbeutels oder auch um einen eigentlichen Schaden am Knorpel handeln.
Wenn wir erwachsen sind, beginnen unsere Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenke, ihre Elastizität zu verlieren, und werden häufig gereizt oder belastet. Dies kann in Schmerzen, Empfindlichkeit und Steifheit zum Ausdruck kommen.

Je nach körperlichem Arbeitsniveau resultiert ein schiefes Becken in Schmerzen – und nicht zuletzt in einer verringerten Lebensqualität und weniger Gewinn, wenn man körperlich aktiv ist. Ein schiefes Becken kann zu Invalidität verursachenden Schmerzen wie Arthrose und Bandscheibenvorfällen führen. Das Ergebnis können eine Rückenstarre, ein Hexenschuss und übliche Schmerzen im Zusammenhang mit der Überbelastung wie Ischiasschmerzen sein, bei denen der Rücken auch weh tut, aber der Druck auf einen Nerv zu groß wird und beginnt, sich in das Bein hinunter zu ziehen. Lumbalschmerzen entstehen in den häufigsten Fällen nicht aufgrund der unteren Rückenwirbel, sondern aufgrund eines schiefen Beckens. Unser Fundament ist somit ein sehr wichtiger Parameter für unsere Lebensqualität, unser Wohlbefinden und unsere Entfaltungsmöglichkeiten.

Ein gerades Becken ist nämlich sehr wichtig für einen gesunden Körper und eine schadlose sportliche Betätigung und schmerzfreie Bewegungen im Alltag. Bei einem schiefen Becken ist das eine Bein länger als das andere. Sie werden daher beginnen, schief zu laufen, und Ihr langes Bein landet früher, um „auf dem gleichen Niveau“ zu sein wie das kurze Bein. Daher ist es normalerweise auch das lange Bein, das zu Knieschmerzen führt, und das kurze Bein, auf dem man umknickt.

Bei vielen Schmerzen Menschen treten Schmerzen in Achillessehne, Hüften und Knien auf, aber die Ursache der Schiefheiten wird leider nicht weiter oben im Körper wie beispielsweise im Becken diagnostiziert, sondern die Symptome werden stattdessen örtlich behandelt.

Indlægssåler - Plantar fasciitis

  • Mehr als 100.000 Kunden haben schon gekauft!
  • Effektiv gegen Schmerzen in den Hüften
  • Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Nur 54€

Behandlung eines schiefen Beckens

Wenn Ihr Becken schief wird, muss es wieder aufgerichtet werden. Es ist wichtig, weiterhin das Augenmerk auf einer geraden Körperhaltung, hierunter Becken und Hüfte, zu bewahren. Wenn Sie zu der falschen Verhaltensweise zurückkehren, ist es nur eine Frage der Zeit, wann Sie wieder beim Status quo sind und die gleichen Schmerzen und Schäden erleben – und das geht häufig schnell! Daher geht es darum, gute Gewohnheiten, die richtigen und zweckmäßigsten Körperhaltungen für Ihr Becken und somit für einen geraden Körper, in Ihren Alltag einzubauen – eine stabile Lösung, die Ihre Körperhaltung in einer geraden und natürlichen Position festhält.

Was kann Align tun?

Align Footwear® Einlegesohlen helfen dabei, Ihren Körper in eine optimale Körperhaltung zu bringen. Die Sohlen „zwingen“ Sie nämlich, in Ihren Schuhen gerade zu gehen/zu stehen, was sich positiv auf das Skelett auswirkt – vom Knöchel bis hoch in den Nacken. Wir haben Kunden mit einem Schleudertrauma, die die Anzahl ihrer schmerzstillenden Tabletten halbiert haben, indem Sie einfach nur die Sohlen in ihre Schuhe gelegt haben und dadurch gerader und aufgerichteter gehen.

Wenn der Körper von den Füßen und ganz bis nach oben in den Nacken aufgerichtet wird, verbessern sich nicht nur das Gleichgewicht und die Körperhaltung, sondern auch eine evtl. Entzündung und Schmerzen in Gelenken, Muskeln und Bänder werden wesentlich reduziert. Sehr viele Kunden unserer Kunden haben mit Hilfe unserer Einlegesohlen ein hohes Maß an Schmerzlinderung erlebt.
Die Align Footwear® Einlegesohlen steigern unsere Beweglichkeit, unseren Komfort und unsere Leistungsfähigkeit. Das fördert eine bessere Körperhaltung und Anpassung an Ihre kinetische Kette und verbessert Ihr Wohlbefinden. Wenn Ihr Körper in der natürlichen Stellung korrekt geht, verteilt sich die Belastung mit jedem Schritt, den Sie gehen, gleichmäßiger. Unsere Einlegesohlen reduzieren destruktive Schockwellen durch Ihren ganzen Körper – jedes Mal, wenn Ihre Füße auf den Boden treffen. Dies bedeutet weniger Druck und weniger Entzündung in Ihren Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern.


60 Tage Geld zurück Garantie

Volle Zufriedenheit oder Geld zurück

Ring til Mette Fly hvis du har spørgsmål

Fragen und Antworten?

Rufen Sie +45 22 933 933
oder kontakt@alignfootwear.de

Bei Nutzung der Homepage lassen Sie die Anwendung von Cookies zu. Weitere Informationen – Zulassen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite wurden aktiviert, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. Wenn Sie die Homepage weiterhin anwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf Zulassen klicken, wird dies als Ihre Zustimmung betrachtet.

Schließen